Startseite
Hotel Düvelsbek
Geschichte
Rezeption
Frühstücksraum
Treffpunkt
Hotelumgebung
Unsere Zimmer
Zimmerpreise
Anfrage / Buchung
Kontakt-Formular
Unser Service
Der Weg zu uns
Unsere Partner
Kontakt
Impressum
Übersicht
Unser Haus um 1912

Mit freundlicher Genehmigung von www.bluecherplatz-kiel.de

Geschichte

Das Haus Düvelsbek wurde 1908 als großzügig angelegtes Wohnhaus für hohe Offiziere der kaiserlichen Marine gebaut. Als solches wurde es bis 1945 genutzt, da das Gebäude die Bombenangriffe des 2. Weltkrieges fast unbeschadet überstanden hat.

Der Name "Düvelsbek" stammt aus dem Plattdeutschen und bedeutet "Teufelsbach". Dieser Bach floss im Mittelalter, vom Dorf Brunswick kommend, durch unseren Stadtteil Düsternbrook. Im Bereich der heutigen Forstbaumschule mündete der Teufelsbach in die Kieler Förde.

1959 wurde der Beherbergungsbetrieb durch die Familie Fleischer eröffnet.

Über die Jahre hat sich das Hotel zu einer  gefragten Übernachtungsmöglichkeit im Norden Kiels entwickelt.

Seit 1997 leitet die Familie Ueker-Pahlke das Haus, ebenfalls unter dem Motto:          

Wir sind für unsere Gäste da.


Noch ein Tipp:

Besuchen Sie auch die Seite www.bluecherplatz-kiel.de

Dort finden Sie historische Bilder und interessante Berichte zu unserer Umgebung.

Top


Hotel Düvelsbek | mail@hotel-duevelsbek.de